Autorin
Substantiv, f:

Worttrennung:
Au·to·rin, Plural: Au·to·rin·nen
Aussprache:
IPA [aʊ̯ˈtoːʁɪn]
Bedeutungen:
[1] Verfasserin
[2] Schriftstellerin
Herkunft:
Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Autor mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in
Synonyme:
[1] Urheberin, Verfasserin
Beispiele:
[1] Aha, das ist also die Autorin dieses Machwerks!
[1] „Sollte man Menschen verurteilen, die ihre Träume ausleben?, fragt die Autorin – und hilft mit vielen praktischen Exkursen zum Thema Höhenbergsteigen.“
[2] Sie ist eine berühmte Autorin.
[2] „Die Münsterer Autorin Sofie Capasso bringt mit dem Fantasy-Roman „Ozeanaugen“ ihr mittlerweile drittes Buch auf den Markt.“
[2] „Ich muss die Autorin kennenlernen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch