Bächlein
Substantiv, n:

Worttrennung:
Bäch·lein, Plural: Bäch·lein
Aussprache:
IPA [ˈbɛçlaɪ̯n]
Bedeutungen:
[1] kleiner Bach
Herkunft:
Diminutiv (Verkleinerungsform) von Bach mit dem Suffix -lein (und der Umwandlung von a zum ä)
Synonyme:
[1] Bächelchen
Gegenwörter:
[1] Flüsschen
Beispiele:
[1] Das Wasser des Bächleins ist kristallklar und man kann kleine Fischchen im Wasser erkennen.
[1] „Jetzt kam sie an ein kleines Bächlein und setzte sich am Ufer auf einen Stein.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch