Bäcker
Substantiv, m:

Worttrennung:
Bä·cker, Plural: Bä·cker
Aussprache:
IPA [ˈbɛkɐ]
Bedeutungen:
[1] Handwerk: Handwerker, der Backwaren wie Brot, Kuchen usw. herstellt
Herkunft:
mittelhochdeutsch becker, althochdeutsch beckeri, belegt seit dem 12. Jahrhundert
Gegenwörter:
[1] Konditor
Beispiele:
[1] Der Bäcker backt Brot und Semmeln.
[1] „Nie wieder habe ich Börek gegessen, der an die Qualität des unbekannten Belgrader Bäckers herangereicht hätte.“
[1] „Wir trippelten also in der glühenden Hitze vom Bäcker zum Obst- und Gemüseladen und dann zum Lebensmittelgeschäft und kamen jedes Mal mit mehr und mehr Proviant beladen wieder heraus.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch