Böses
Substantiv, n, adjektivische Deklination: Worttrennung:
Bö·ses, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈbøːzəs]
Bedeutungen:
[1] Inbegriff für alles, was nicht gut respektive ethisch falsch ist
Herkunft:
Nullableitung (Konversion) des Adjektivs böse
Synonyme:
[1] Schlechtes
Gegenwörter:
[1] Gutes
Beispiele:
[1] „Aus einer elegischen Grundstimmung heraus wird der Kampf gegen das Böse in der Welt unternommen, mit tausend Schmerzen und Zweifeln in der Brust wird das Gutsein und Guttun gefordert.“
[1] „Das Böse stammt nicht aus der Quelle des Seins selbst, es ist nicht gleichursprünglich. Das Böse stammt aus einer geschaffenen Freiheit, aus einer mißbrauchten Freiheit.“
Redewendungen:
[1] ein Schelm, wer Böses dabei denkt
[1] im Bösen auseinandergehen
[1] im Guten wie im Bösen
[1] jenseits von Gut und Böse
[1] nichts Böses ahnen
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch