Bühnenbild
Substantiv, n:

Worttrennung:
Büh·nen·bild, Plural: Büh·nen·bil·der
Aussprache:
IPA [ˈbyːnənˌbɪlt]
Bedeutungen:
[1] Theater: Gestaltung der Bühne durch bauliche Elemente, Requisiten, Malerei und moderne Bildmedien für die jeweilige Inszenierung
Herkunft:
Kompositum aus dem Substantiv Bühne, dem Fugenelement -n und dem Substantiv Bild
Beispiele:
[1] Das Bühnenbild ist in seiner Gestaltung von den Bühnenformen abhängig.
[1] In Deutschland stand das Bühnenbild im 20. Jahrhundert unter dem Eindruck des Expressionismus.
[1] „Bühnenbild und Requisiten sind, in großen Holzkisten verladen, im Lkw von Berlin nach Paris gefahren worden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch