Balte
Substantiv, m:

Worttrennung:
Bal·te, Plural: Bal·ten
Aussprache:
IPA [ˈbaltə]
Bedeutungen:
[1] Angehöriger eines baltischen Volkes; einer der Balten
Herkunft:
siehe: baltisch
Gegenwörter:
[1] Kelte, Slawe
Beispiele:
[1] Senff war zwar kein geborener Balte, doch gehört seine Haupt-thätigkeit Livland, speciell Dorpat, an, […]
[1] Bennigsen, kein geborener Balte, sondern geborener Hannoveraner, deshalb wie der wackere Balte Barclay de Tally und der hochbegabte Eugen Würtemberg dem plumpen Dünkel der Stockrussen ein Dorn im Auge, […]
[1] Frank Fischer, ein geborener Balte, der mit einer Arbeit über die Lehnwörter des Altwestnordischen promoviert hatte, […]
[1] Aus den Akten der KK, II-VIII, 154 geht hervor, daß er ein geborener Balte und naturalisierter Franzose ist und in den 1890er Jahren eine Wohnung in St. Petersburg besessen hat. Er lebte häufig in Paris und auf Reisen.
[1] Eingeladen hatte uns Herr von Osten-Sacken, ein geborener Balte und sehr bekannter Rennmann.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch