bar
Adjektiv:

Worttrennung:
bar, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [baːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] nackt
[2] mit Geld
Herkunft:
mittelhochdeutsch und althochdeutsch bar; aus germanisch *baza- „bar, bloß“, dieses aus indogermanisch *bhoso- mit der gleichen Bedeutung. Das Wort ist seit dem 10. Jahrhundert belegt. Zahlreiche verwandte Wörter in anderen indogermanischen Sprachen. Man nimmt an, dass ein indogermanisches Verb *bhes-/ *bhsā/ *psā- mit der Bedeutung „reiben, abreiben“ zugrunde liegt. Die Bedeutung entwickelt sich demnach von abgerieben zu nackt, bloß. Daraus entstehen die Bedeutungen „ohne etwas“ (wie in bar jeder Einsicht) und „offen vor Augen liegend“ (schon im Mittelhochdeutsch auf Geld bezogen).
Synonyme:
[1] bloß, nackt, unbedeckt
Gegenwörter:
[1] angezogen, bedeckt, bekleidet
[2] unbar
Beispiele:
[1] Er kam baren Hauptes.
[2] Wir zahlen bar.
Redewendungen:
[1] baren Hauptes, barer Unsinn
[2] nur Bares ist Wahres; er bekam es bar auf die Hand (derb: auf die Klaue)
[2] bar auf die Hand
[2] metaphorisch: etwas für bare Münze nehmen
Übersetzungen: Präposition, auch Postposition: Worttrennung:
bar
Aussprache:
IPA [baːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] mit Genitiv: ohne
Herkunft:
[1] wie oben Adjektiv bar
Synonyme:
[1] ohne
Gegenwörter:
[1] einschließlich, inklusive, mit, samt
Beispiele:
[1] bar jeder Vernunft, jeden Anstandes bar

Bar
Abkürzung:
Aussprache:
IPA [baːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Bibel: Buch Baruch
Beispiele:
[1] „Wir aber gehorchten deiner Stimme nicht und wurden dem König von Babel nicht untertan.“ (Bar 2,24a)
Substantiv, n:

Worttrennung:
Bar, Plural: Bars
Aussprache:
IPA [baːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Technik, Physik: eine Maßeinheit für den Druck; 1 bar = 105 N/m² = 105 Pa
Herkunft:
von altgriechisch βάρος „Schwere, Last“
Beispiele:
[1] Es wurde ein Druck von 2,1 bar gemessen. Die Messung erfolgte in der Einheit Bar.
[1] Der normale Luftdruck auf der Erde ist ungefähr ein Bar.
[1] „Am 1. Januar 1978 löste das Bar in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich die Maßeinheiten physikalische Atmosphäre (kurz atm) und technische Atmosphäre (kurz at) ab.“
Übersetzungen: Substantiv, f:

Worttrennung:
Bar, Plural: Bars
Aussprache:
IPA [baːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Räumlichkeit zum Ausschank und zur Einnahme von Getränken, der Ausschanktisch
[2] Schrank oder ein schrankartiges Möbelstück zur Aufbewahrung von Getränken, Gläsern und Zubehör zum Getränkeausschank und Mixen von Getränken
Herkunft:
im 19. Jahrhundert von englisch barStange, Schranke, Schanktisch“ entlehnt, das auf altfranzösisch barre zurückgeht
Synonyme:
[1] Ausschank, Ausschankstube, Destille, Glas-Bier-Geschäft, Pub, Schankstube, Schänke, Taverne, Theke, Tresen; siehe auch:
Beispiele:
[1] Als ich aus der Bar kam, begann die Welt sich zu drehen.
[1] „Er saß herum in den Hallen der Luxushotels, in den Bars der Stadt, in den Cafés, wo die Börsianer saßen.“
[1] „Nach dem Abendessen ging Stefan direkt in die Bar.“
[1] „Nun tritt ein Afrikaner aus der Bar und mischt sich unter die Gruppe.“
[1] „Ich ging an die Bar und setzte mich auf einen Hocker.“
[2] Wenn du eine Bar zuhause hast, besuche ich dich gelegentlich.
[2] „Er mußte wieder weg, und Staszek verfolgte jede seiner Bewegungen an der Bar mit unerträglicher Ungeduld.“
Übersetzungen:
BAR
Abkürzung: Bedeutungen:
[1] Abkürzung und Kfz-Kennzeichen für Landkreis Barnim
[2] Abkürzung für den Berliner Außenring



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.058
Deutsch Wörterbuch