Basel
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Ba·sel, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈbaːzl̩]
Bedeutungen:
[1] eine Stadt in der Schweiz
[2] Name zweier Schweizer Halbkantone (Basel-Stadt, Basel-Landschaft)
Herkunft:
von altgriechisch o βασιλευς ('ho basiläus', deutsch „der König“ (eigentlich Königstadt)
Beispiele:
[1] Basel ist der grösste Messeplatz der Schweiz.
[1] „Die ehemaligen Römerstädte Köln, Mainz, Worms, Speyer, Straßburg und Basel gewannen wirtschaftliche Bedeutung, seit der Warenaustausch mit Italien nicht mehr hauptsächlich über Marseille und Fos auf dem Seeweg, sondern immer mehr über die Alpenpässe abgewickelt wurde.“
[1] „Wir erzählen, dass wir in Basel waren und dass es dort eine richtige Badekultur gebe.“
[2] Da Baselstadt und Basellandschaft nur Halbkantone sind, haben sie nur je einen Sitz im Ständerat zugute.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch