Beglaubigung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·glau·bi·gung, Plural: Be·glau·bi·gun·gen
Aussprache:
IPA [bəˈɡlaʊ̯bɪɡʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Bestätigung der Echtheit von etwas durch eine amtliche Stelle
[2] Diplomatie: Bestätigung eines Diplomaten in seinem Amt
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs beglaubigen mit dem Suffix (Derivatem) -ung
Synonyme:
[2] Akkreditierung
Beispiele:
[1] Für die Immatrikulation wird in der Regel eine Beglaubigung des Abiturzeugnisses verlangt.
[2] Dem Botschafter wurde nun die Beglaubigung erteilt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch