Begleiterin
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·glei·te·rin, Plural: Be·glei·te·rin·nen
Aussprache:
IPA [bəˈɡlaɪ̯təʁɪn]
Bedeutungen:
[1] allgemein: weibliche Person, die jemanden begleitet; weibliche Person, die gemeinsam mit jemandem irgendwo hingeht
[2] Musik: weibliche Person, die einen Solisten auf einem Instrument begleitet
Herkunft:
Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Begleiter mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in
Beispiele:
[1] „Sie blickte die junge Begleiterin ihres alten Bekannten strahlend an, als erwartete sie sich von ihr eine Bestätigung, daß jene Affäre damals keine Zukunft gehabt hatte.“
[1] „Sie schnappte empört nach Luft und versuchte gleichzeitig, ihre Begleiterin entschuldigend anzulächeln.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch