Begründung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·grün·dung, Plural: Be·grün·dun·gen
Aussprache:
IPA [bəˈɡʁʏndʊŋ]
Bedeutungen:
[1] das ins Leben rufen von etwas, Gründung
[2] Angabe von Gründen, Rechtfertigung
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs begründen mit dem Suffix (Derivatem) -ung
Beispiele:
[1] Träumen heute wirklich weniger Menschen von der Begründung einer eigenen Familie?
[2] Warum hast Du das gemacht? Gib mir doch bitte eine Begründung!
[2] Dies lehnte der Senat nun mit der Begründung ab, daß eine Veröffentlichung dem Staatswohl entgegenstehe.
[2] „Daraufhin erließ eine weitere islamistische Gruppe eine Fatwa gegen das Buch mit der Begründung, es verstieße gegen die Gesetze der Scharia und bezweifle die Existenz Gottes.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch