Belgien
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Bel·gi·en, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈbɛlɡi̯ən]
Bedeutungen:
[1] Land im Westen von Mitteleuropa
Herkunft:
bei der Unabhängigkeit 1830 nach der altrömischen Provinz Belgica benannt
Synonyme:
[1] amtlich: Königreich Belgien
Beispiele:
[1] Über Belgien weiß ich eigentlich fast gar nichts.
[1] Brüssel ist die Hauptstadt von Belgien.
[1] „Das Belgien der Nachkriegszeit erlebte einen wirtschaftlichen Aufschwung, welcher später vor allem durch die Wahl Brüssels als Standort für die Zentralbehörden der EU und der NATO verstärkt wurde.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch