Benutzbarkeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·nutz·bar·keit, kein Plural
Aussprache:
IPA [bəˈnʊt͡sbaːɐ̯kaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] Möglichkeit, verwendet zu werden
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Adjektiv benutzbar mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit
Beispiele:
[1] „Eines der angeführten ‚mannigfachen Übelstände‘ sei der zu geringe Fassungsraum, die Dunkelheit des rückwärtigen Teils des Betraums und die daraus resultierende unzufrieden stellende Benutzbarkeit der Frauenabteilung.“
[1] „Dass die Fassadenzitate allzu oft die innere Struktur der Gebäude, ihre praktische Benutzbarkeit, die Ansprüche ihrer Bewohner ignorierten, rührte den König nicht.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch