Berberitze
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ber·be·rit·ze, Plural: Ber·be·rit·zen
Aussprache:
IPA [bɛʁbəˈʁɪt͡sə]
Bedeutungen:
[1] Botanik: Vertreter der Gattung Berberis aus der Familie der Berberitzengewächse
[2] Botanik: speziell der schwach giftige Strauch Berberis vulgaris
Herkunft:
[1, 2] Von mittellateinisch berberis, was wiederum aus dem arabischen barbarīs entlehnt ist.
Synonyme:
[2] Botanik: Berberis vulgaris L.
[2] Bubenstrauch, Dreidorn, Essigscharf, Kuckucksbrot, Sauerdorn, Spießdorn, Spitzbeerli, Zitzerstrauch
Beispiele:
[1] Berberitzen gehören zu den artenreichsten Gehölzgattungen.
[2] Die Berberitze ist der Zwischenwirt des Getreideschwarzrostpilzes.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch