Bericht
Substantiv, m

Worttrennung:
Be·richt, Plural: Be·rich·te
Aussprache:
IPA [bəˈʁɪçt]
Bedeutungen:
[1] Text, der einen Sachverhalt oder eine Handlung objektiv schildert
[2] Journalismus: journalistische Textsorte, die möglichst objektiv informiert
Herkunft:
Konversion des Verbstamms von berichten zum Substantiv
Gegenwörter:
[2] Meldung, Nachricht, Reportage
Beispiele:
[1] Er sollte uns über den Verlauf der Veranstaltung endlich mal Bericht erstatten.
[1] „Die Beisitzer sitzen bei, der eine schreibt an einem Bericht in einer anderen Sache, der zweite beobachtet das Treiben einer Fliege auf dem Tintenfaß.“
[1] „In Frankreich wurden Berichten zufolge am Sonntag die Leichen von drei Kajakfahrern gefunden.“
[1] „Der Bericht führt nach Osten, ins Gebiet jenseits der Oder, in das hintere Pommern.“
[2] „Eine solche Bestimmung des Berichts als textreiche Nachricht stimmt jedoch mit der konkreten Realisierung in Zeitungen längst nicht immer überein.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch