Beschaffenheit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·schaf·fen·heit, Plural: Be·schaf·fen·hei·ten
Aussprache:
IPA [bəˈʃafn̩haɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] heutzutage sehr selten im Plural: Eigenart oder Zustand einer Sache
Herkunft:
Ableitung des Substantivs zu beschaffen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -heit
Synonyme:
[1] Eigenart, Zustand, Qualität, Form, Güte
Beispiele:
[1] Die Sichtbarkeit ist die deutlich visuell wahrnehmbare Beschaffenheit.
[1] Die beiliegende Gebrauchsanweisung gibt auch Auskunft über Herkunft, Beschaffenheit und Fragen zur Gewährleistung.
[1] Man muß sie mit allen Anlagen und Arbeiten bekannt machen, die im Kriege vorkommen können, damit sie lernen, dieselben jederzeit in der gehörigen Uebereinstimmung mit den übrigen Waffen und den Beschaffenheiten des Terrains gemäß anzuordnen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch