Besichtigung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·sich·ti·gung, Plural: Be·sich·ti·gun·gen
Aussprache:
IPA [bəˈzɪçtɪɡʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Ereignis, bei dem jemand etwas genau betrachtet, wobei das Betrachtete meist zur Betrachtung freigegeben wurde oder frei zugänglich ist
Herkunft:
Ableitung (Derivation) des Substantivs zum Stamm des Verbs besichtigen mit dem Suffix -ung als Derivatem (Ableitungsmorphem)
Beispiele:
[1] Die Besichtigung des Museums kostet fünf Euro pro Person.
[1] Der Kontrolleur nimmt eine Besichtigung des Firmengeländes vor.
[1] Touristen haben die Möglichkeit zur Besichtigung der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt.
[1] „Es bleibt nur wenig Zeit für Besichtigungen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch