Besinnung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·sin·nung, kein Plural
Aussprache:
IPA [beˈzɪnʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Bewusstsein
[2] ruhige Überlegung, ruhiges Nachdenken
[3] das Sich-Besinnen
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs besinnen mit dem Suffix (Derivatem) -ung
Beispiele:
[1] Er kam wieder zur Besinnung.
[2, 3] Eine Besinnung auf die demokratischen Grundwerte wäre hier angebracht.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch