Besteigung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·stei·gung, Plural: Be·stei·gun·gen
Aussprache:
IPA [bəˈʃtaɪ̯ɡʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Unternehmung/Vorgang, auf etwas zu steigen, etwas hinaufzusteigen
Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs besteigen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Beispiele:
[1] „In den wissenschaftlichen Unternehmungen Alexander von Humboldts kam der Besteigung hoher Berge eine zugleich systematische wie ästhetische Schlüsselstellung zu.“
[1] „Der Berg reizt und lockt den Bergsteiger, und dieser erlebt mit der Besteigung eine innere Bereicherung.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch