Betrügerei
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·trü·ge·rei, Plural: Be·trü·ge·rei·en
Aussprache:
IPA [bətʁyːɡəˈʁaɪ̯]
Bedeutungen:
[1] mehrere/viele Handlungen, bei denen jemand/andere hinters Licht geführt und um rechtmäßigen Besitz gebracht wird/werden
[2] Handlung, die Bedeutung [1] erfüllt
Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs betrügen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -erei
Beispiele:
[1] „Er hatte viel mehr Glück als sein Bruder Ludwig, der wegen Betrügereien im Bergwerk ins Gefängnis kam.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch