Bevölkerung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·völ·ke·rung, Plural: Be·völ·ke·run·gen
Aussprache:
IPA [bəˈfœlkəʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Gesamtheit aller Bewohner eines Gebietes
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs bevölkern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung. Das Wort ist seit Ende des 17. Jahrhunderts belegt.
Synonyme:
[1] Einwohnerschaft, Population
Beispiele:
[1] Die Bevölkerung des Krisengebietes wurde an einen anderen Ort verbracht.
[1] „Ihre Bevölkerungen sind jung und unzufrieden.“
[1] „Die Flüchtlinge und Heimatvertriebenen, die unmittelbar nach dem Krieg aus dem Osten und Südosten kamen, machten in manchen Gebieten rund ein Fünftel der Bevölkerung aus.“
[1] „Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem, dass wir stärker wieder mit denen das Gespräch suchen.“
[1] „Bei der Grenzziehung zwischen Territorien steht selten das Wohl der Bevölkerung im Mittelpunkt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch