Bewaffnung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·waff·nung, Plural: Be·waff·nun·gen
Aussprache:
IPA [bəˈvafnʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Maßnahme, um jemand mit Waffen zu versehen
[2] Art und Menge der Waffen, über die jemand verfügt
Herkunft:
Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs bewaffnen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Gegenwörter:
[1] Entwaffnung
Beispiele:
[1] Ohne die Bewaffnung durch die Verbündeten wäre ihre Lage hoffnungslos geblieben.
[2] Zur Bewaffnung der Rebellen gehört nur veraltetes Gerät aus dem vorigen Krieg.
[2] „Er konnte beim besten Willen die martialische Bewaffnung der Polizei nicht mit dem friedlichen Straßenbild in Einklang bringen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch