Bewerbung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·wer·bung, Plural: Be·wer·bun·gen
Aussprache:
IPA [bəˈvɛʁbʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Handlung, mit der man sich um etwas bemüht, das man erreichen/haben möchte
[a] speziell: um einen Arbeitsplatz
[b] kaufmännisch: das Bewerben
[2] Dokument, mit dem man sich für etwas bewirbt
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs bewerben mit dem Suffix (Derivatem) -ung
Synonyme:
[1a] Bemühung, Kandidatur, Stellenbewerbung
[1b] Werbung
Wirtschaft: Akkvisition, Promotion
[2] Bewerbungsschreiben, Bewerbungsunterlagen, Stellenbewerbung, Stellengesuch
Beispiele:
[1a] Ihre Bewerbung kam nicht in die engere Auswahl, da sie überqualifiziert war.
[2] Ihre Bewerbung ist leider unvollständig.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch