Bildhauer
Substantiv, m:

Worttrennung:
Bild·hau·er, Plural: Bild·hau·er
Aussprache:
IPA [ˈbɪltˌhaʊ̯ɐ]
Bedeutungen:
[1] Künstler, der plastische Figuren aus Stein herstellt oder Figuren, die in Bronze gegossen werden, aber auch aufgebaute Terrakotta und moderne Materialien benutzt
[2] kein Plural: ein Sternbild des Südhimmels
Herkunft:
Zusammenbildung aus der Wortverbindung „ein Bild hauen“ und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Synonyme:
[2] wissenschaftlich: Sculptor
Beispiele:
[1] Bereits in den ersten Wochen seit der Erweiterung des Produktangebotes kann der Bildhauer und Restaurationsexperte positiven Rücklauf verzeichnen. (Internetbeleg)
[1] „Der Bildhauer Ásmundur war, glaube ich, zehn Jahre älter als ich.“
[2] „Die Himmelsbeobachtungen Wilhelm Herschels lassen ihn im Sternbild Bildhauer die Galaxie NGC 613 auffinden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.031
Deutsch Wörterbuch