Bindelaut
Substantiv, m:

Worttrennung:
Bin·de·laut, Plural: Bin·de·lau·te
Aussprache:
IPA [ˈbɪndəˌlaʊ̯t]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: andere Bezeichnung für Gleitlaut, d.h. für den zweiten, konsonantischen Bestandteil von Diphthongen
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs binden und dem Substantiv Laut mit dem Gleitlaut -e-
Synonyme:
[1] Gleitlaut
Beispiele:
[1] Der zweite Bestandteil von Diphthongen (deutsche Diphthonge: [aɪ̯], [aʊ̯], [ɔɪ̯] und [ʊɪ̯]) ist ein Bindelaut (Übergangslaut) und kein reiner Vokal, was in der Lautschrift (Transkription) mit dem kleinen Bogen unter ihm angezeigt wird.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch