Binsenweisheit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Bin·sen·weis·heit, Plural: Bin·sen·weis·hei·ten
Aussprache:
IPA [ˈbɪnzənvaɪ̯shaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] allgemein bekannte Tatsache
Herkunft:
lateinisch nodum in scirpo quaerere = einen Knoten an der (bekannt glatten) Binse suchen = Schwierigkeiten suchen, wo es keine gibt. 166 v. Chr. bei Terenz (Publius Terentius Afer): Andria, Akt 5, Szene 4, Zeile 941.
Synonyme:
[1] Binsenwahrheit, Gemeinplatz, Truismus
Beispiele:
[1] Es ist eine Binsenweisheit, dass Pflanzen zum Gedeihen Licht brauchen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch