Bismarckhering
Substantiv, m:

Worttrennung:
Bis·marck·he·ring, Plural: Bis·marck·he·rin·ge
Aussprache:
IPA [ˈbɪsmaʁkheːʁɪŋ]
Bedeutungen:
[1] Küche, Gastronomie: in saurer Marinade eingelegte rohe Heringslappen
Synonyme:
[1] in Österreich: Russe
Gegenwörter:
[1] Bückling, Rollmops, Matjes
Beispiele:
[1] „Auf die Frage, wie ihm das Brötchen mit dem Bismarckhering geschmeckt habe, gibt er denselben Satz zur Antwort, der auch auf das Verkosten von Pommes frites, von Äpfeln und Oliven, von Schwarzbrot und Currywurst folgte: "Kann man auch essen."“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch