Blende
Substantiv, f:

Worttrennung:
Blen·de, Plural: Blen·den
Aussprache:
IPA [ˈblɛndə]
Bedeutungen:
[1] Optik, Feinmechanik, Fotografie: ein Bauteil bei optischen Instrumenten und Apparaten
[2] eine Leiste, die etwas verdeckt oder schützt
[3] Mineralogie: ein Sammelbegriff für glänzendes Mineral
Synonyme:
[1] Iris
[3] Glanz
Beispiele:
[1] In der Technik ist die Blende zum Beispiel Bestandteil des Fotoapparates. Mit Ihr kann der Lichteinfall reguliert werden.
[1] Der Fotograf stellt die Blende seines Fotoapparates ein.
[3] „Blende ist ein in der Mineralogie seit dem 16. Jahrhundert belegter Bergmannsbegriff für Mineralien und Erze, die aufgrund ihres Gewichts und Glanzes einen hohen Metallgehalt vermuten ließen, der aber wegen der damaligen Analyse- und Verhüttungstechniken nicht gewinnbar war.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch