Blutdruck
Substantiv, m:

Worttrennung:
Blut·druck, Plural 1: Blut·drü·cke, Plural 2: Blut·dru·cke
Aussprache:
IPA [ˈbluːtˌdʁʊk]
Bedeutungen:
[1] Medizin: Druck des Blutes in einem arteriellen oder venösen Blutgefäß
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Blut und Druck
Beispiele:
[1] Er hat einen viel zu hohen Blutdruck.
[1] „Der Tonmann bleibt cool, denn wenn es Schwierigkeiten gibt, haben Westfalen den Blutdruck einer ägyptischen Mumie.“
[1] „Ihr Blutdruck stieg auf einen Wert von 240.“
[1] „Er konnte in kurzer Zeit lernen, seinen Blutdruck zu verringern, seinen Pulsschlag, ja sogar seine innere Sekretion zu verändern und sich in den Zustand der Kontemplation zu versetzen…“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch