Bollen
Substantiv, m:

Worttrennung:
Bol·len, Plural: Bol·len
Aussprache:
IPA [ˈbɔlən]
Bedeutungen:
[1] regional: kugeliger Klumpen, rundliche Verdickung, Knolle
[2] regional: Exkremente in kugeliger Form
[3] regional: für Hinterteil, Po, Gesäß
Herkunft:
von althochdeutsch bolla; vergleiche Bolle
Beispiele:
[1] Heinz knüllte seine T-Shirts immer zu Bollen und stopfte sie so in eine Schublade.
[1] Was sind das für komische Bollen an diesem Baumstamm?
[2] Vorsicht, tritt nicht in die Bollen der Ponys!
[3] „‚Kinder, die was wollen, kriegen was auf die Bollen‘, so hieß ein beliebter Erwachsenenspruch, als ich im Kindergartenalter war. Das ist wirklich lange her.“
Redewendungen:
Bollen haben
Deklinierte Form: Worttrennung:
Bol·len
Aussprache:
IPA [ˈbɔlən]
Grammatische Merkmale:
  • Nominativ Plural des Substantivs Bolle
  • Genitiv Plural des Substantivs Bolle
  • Dativ Plural des Substantivs Bolle
  • Akkusativ Plural des Substantivs Bolle



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch