Bombardement
Substantiv, n:

Worttrennung:
Bom·bar·de·ment, Plural: Bom·bar·de·ments
Aussprache:
IPA [bɔmbaʁdəˈmɑ̃ː]
Bedeutungen:
[1] andauernder Angriff mit schwerem Geschütz oder aus der Luft mit Bomben
Herkunft:
seit Anfang des 18. Jahrhunderts von französisch bombardement entlehnt
Synonyme:
[1] Bombardieren, Bombardierung
Beispiele:
[1] „Eine Stunde vor Dunkelwerden beginnt die Artillerie ein abtastendes Sperrfeuer, das sich immer mehr an die feindlichen Gräben heranschiebt und sich schließlich in einem fünfzehn Minuten dauernden Bombardement darauf konzentriert.“
[1] „Nach den Bombardements vom 6. November und 28. Dezember 1944 glich Koblenz einer Geisterstadt.“
[1] „Für die Bevölkerung waren die gelegentlichen Bombardements eine Herausforderung, vor allem aber ein Spektakel.“
[1] „Dieser war im Koreakrieg nach den Bombardements als vermisst gemeldet worden, in Wirklichkeit aber nach Südkorea geflohen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch