Bordüre
Substantiv, f:

Worttrennung:
Bor·dü·re, Plural: Bor·dü·ren
Aussprache:
IPA [bɔʁˈdyːʁə]
Bedeutungen:
[1] dekorativer umlaufender Zierstreifen auf Wänden, Textilien, Gefäßen u.a.
Herkunft:
im 17. Jahrhundert von französisch bordure „Kante“ entlehnt
Synonyme:
[1] Borte
Beispiele:
[1] Kulante Vermieter lassen ihren Mietern freie Hand bei der Wahl der Fliesen und der passenden Bordüre.
[1] „Als Akzent sind Bordüren eine beliebte Wanddekoration.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch