Brause
Substantiv, f:

Worttrennung:
Brau·se, Plural: Brau·sen
Aussprache:
IPA [ˈbʁaʊ̯zə]
Bedeutungen:
[1] Limonade, Brauselimonade
[2] siebförmige Duschvorrichtung
[3] Sieb als Gießkannen- oder Schlauch-Aufsatz
Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs brausen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -e
Synonyme:
[2] veraltend: Dusche
[3] Rose
Beispiele:
[1] Für die Kinder bestellten wir eine alkoholfreie Brause.
[2] Mit einer Brause wasche ich mir den Seifenschaum ab.
[2] „Für Diskussionen sorgte unter anderem eine freistehende Badewanne und eine riesige bodenebene Dusche mit verschiedenen Brausen, darunter eine Wasserfallbrause.“
[2] „Wenn mein Arm schwer wurde, legte ich die Brause hin und stellte das Wasser ab.“
[3] Die Brause der Kanne war verstopft.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch