Brechung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Bre·chung, Plural: Bre·chun·gen
Aussprache:
IPA [ˈbʁɛçʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Physik: Richtungsänderung einer Welle auf Grund einer lokalen Änderung der Brechzahl
[2] Linguistik, Sprachwissenschaft: Bezeichnung für verschiedene Arten von Vokaländerungen aufgrund von Assimilation
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs brechen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1] Refraktion
Beispiele:
[1] Ein schräg ins Wasser eingetauchter Stab sieht durch die Brechung geknickt aus.
[2] „Bezeichnung von Jacob Grimm, die sich in der traditionellen Terminologie der Vergleichenden Sprachwissenschaft auf unterschiedliche assimilatorische Vokalveränderungen bezieht…“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch