Brennholz
Substantiv, n:

Worttrennung:
Brenn·holz, Plural: Brenn·höl·zer
Aussprache:
IPA [ˈbʁɛnˌhɔlt͡s]
Bedeutungen:
[1] Holz, das zum Heizen oder Kochen verbrannt wird
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Verb brennen und dem Substantiv Holz
Synonyme:
[1] Feuerholz
Beispiele:
[1] Ich gehe heute in den Wald, um Brennholz zu sammeln.
[1] „Als er einen ausreichenden Vorrat an Brennholz aufgestapelt hatte, beschloss er, gleich ein Signalfeuer zu machen.“
[1] „Mit Brennholz schwer bepackte Frauen trabten ins Tal.“
[1] „Tagsüber verließ sie mit ein paar Frauen und kleinen Kindern das Lager, um Brennholz zum Kochen zu sammeln, eskortiert von Soldaten der Friedenstruppe der Afrikanischen Union.“
[1] „Brennholz gab es ausreichend, und überall wurde gefeuert.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch