Bruchteil
Substantiv, m:

Worttrennung:
Bruch·teil, Plural: Bruch·tei·le
Aussprache:
IPA [ˈbʁʊxˌtaɪ̯l]
Bedeutungen:
[1] kleiner Teil eines Ganzen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Bruch und Teil
Synonyme:
[1] Teil, Teilstück
Gegenwörter:
[1] Ganzes, Vielfaches
Beispiele:
[1] Nur ein Bruchteil der Angestellten ist mit dem Gehalt zufrieden.
[1] „Es blieben nur Bruchteile von Sekunden, als Serdal Ö. plötzlich wahrnahm, dass etwas auf der Fahrbahn lag.“
[1] Bei Erdwärme beträgt der CO2-Ausstoß [...] nur ein Bruchteil dessen, was bei der Nutzung fossiler Energie entsteht.
[1] „Zum Glück fand der Großteil seiner überschwänglichen Rede, die aus einer Reisebroschüre hätte stammen können, im Wagen statt, sodass ich nur Bruchteile davon zu hören bekam, als wir anhielten, um unser Nachtlager aufzuschlagen.“
[1] „Die Industrieproduktion funktionierte nur noch zu einem Bruchteil.“
[1] „Wir sehen nur einen Bruchteil des Elends in den hoffnungslos überfüllten Flüchtlingslagen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch