Buche
Substantiv, f:

Worttrennung:
Bu·che, Plural: Bu·chen
Aussprache:
IPA [ˈbuːxə]
Bedeutungen:
[1] Laubbaum der Gattung Fagus
[2] Holzart von [1]
Herkunft:
von mittelhochdt. buoche, althochdt. buohha aus indogerm. *bhā[u]g-s „Buche“.
Synonyme:
[1] wissenschaftlich: Fagus
[2] Buchenholz
Beispiele:
[1] Im Harz finden sich viele Buchen.
[1] „Zwischen flachen, nur an einer einzigen Stelle steil und quaiartig ansteigenden Ufern liegt er da, rundum von alten Buchen eingefaßt, deren Zweige, von ihrer eignen Schwere nach unten gezogen, den See mit ihrer Spitze berühren.“
[2] Nimm doch das Parkett in Buche!
Redewendungen:
[1] Buchen sollst du suchen, aber Eichen sollst du weichen.
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
Bu·che
Aussprache:
IPA [ˈbuːxə]
Bedeutungen:
Variante für den Dativ Singular des Substantivs Buch



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch