Buchhalter
Substantiv, m:

Worttrennung:
Buch·hal·ter
Aussprache:
IPA [ˈbuːxˌhaltɐ]
Bedeutungen:
[1] Beruf, Finanzen: Person, die in der Buchhaltung tätig ist und die Geschäftsbücher eines Unternehmens führt
Herkunft:
Ableitung Anfang des 16. Jahrhunderts von der Zusammenbildungbuchhalten“, der ‚die Bücher halten‘ zu Grunde liegt, eine Lehnübersetzung des gleichbedeutenden italienischen „tenere i libri
Beispiele:
[1] Die meisten Unternehmen beschäftigen einen eigenen Buchhalter.
[1] Buchhalter mit fundierten und aktuellen Kenntnissen sind gefragte Fachkräfte.
[1] „Buchhalter bearbeiten unterschiedliche Geschäftsfälle nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung und handelsrechtlichen Vorschriften.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.128
Deutsch Wörterbuch