Buchhaltung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Buch·hal·tung, Plural: Buch·hal·tun·gen
Aussprache:
IPA [ˈbuːxˌhaltʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Rechnungswesen: Organisationseinheit eines Unternehmens, welche alle Geschäftsvorgänge des Letzteren aufzeichnet
[2] nur Singular: in Zahlenwerten vorgenommene Aufzeichnung aller Geschäftsvorgänge in einem Unternehmen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Buch und Haltung
Synonyme:
[2] Buchführung, Rechnungswesen
Beispiele:
[1] Mein Vater arbeitet in der Buchhaltung.
[1] „Die in der Buchhaltung angefallene Arbeit wurde während ihrer Abwesenheit von anderen Mitarbeitern erledigt.“
[2] Schon vor Jahren hat mein Onkel die Buchhaltung erlernt.
[2] „Aufgabe der Buchhaltungsagentur ist die Führung der Buchhaltung des Bundes für die haushaltsführenden Stellen […] unter Anwendung der Haushaltsvorschriften des Bundes, insbesondere des BHG 2013.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch