Buchhandlung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Buch·hand·lung, Plural: Buch·hand·lun·gen
Aussprache:
IPA [ˈbuːxˌhandlʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Einzelhandelsgeschäft, das Bücher verkauft
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Buch und Handlung
Synonyme:
[1] Buchgeschäft, Buchladen
Beispiele:
[1] Dieses Buch habe ich in der Buchhandlung am Marktplatz gekauft.
[1] „Die Buchhandlung am Bahnhof Friedrichstraße war noch immer geöffnet.“
[1] „Sie schrieb auch mehrmals, dass sie gerne weiter in einer Bibliothek oder einer Buchhandlung arbeiten würde, denn im Westerwald (und später in Köln) hatte sie ja viele Jahre als Bibliothekarin gearbeitet.“
[1] „Wir haben eine Buchhandlung gekauft.“
[1] „Der alte Mann lud nämlich manchmal Kinder in seine Buchhandlung ein und las ihnen vor.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch