Buchladen
Substantiv, m:

Worttrennung:
Buch·la·den, Plural: Buch·lä·den
Aussprache:
IPA [ˈbuːxˌlaːdn̩]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: ein Ladengeschäft zum Verkauf von Büchern
Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus Buch und Laden
Synonyme:
[1] Buchgeschäft, Buchhandlung
Beispiele:
[1] Warst du schon im Buchladen?
[1] „In einem Buchladen begegnete ich Rainer Maria Rilke.“
[1] „Nach einer Weile wusste sie genau, wo jedes Buch in dem Buchladen stand!“
[1] „In den Buchläden des Viertels dachte man erst, es sei leicht, auf den Zug aufzuspringen.“
[1] „Ich gehe in den Buchladen, um die Zeitung zu kaufen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.027
Deutsch Wörterbuch