Compiler
Substantiv, m:

Worttrennung:
Com·pi·ler, Plural: Com·pi·ler
Aussprache:
IPA [kɔmˈpaɪ̯lɐ]
Bedeutungen:
[1] Informatik: ein Programm, das in einer Quellsprache geschriebenen Quelltext in eine bestimmte Zielsprache (z. B. Maschinensprache) übersetzt
Herkunft:
von gleichbedeutend englisch compiler; zu compilezusammenstellen“, „zusammentragen“; über französisch compiler zu lateinisch compilare, eigentlich „raubend zusammenraffen“; vergleiche Kompilator
Synonyme:
[1] Kompiler, Kompilierer
Gegenwörter:
[1] Decompiler, Rückübersetzer
Beispiele:
[1] Ein Compiler übersetzt den von Menschen lesbaren Quelltext in die für den Computer verständliche Maschinensprache.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch