Courage
Substantiv, f:

Worttrennung:
Cou·ra·ge, kein Plural
Aussprache:
IPA [kuˈʁaːʒə], [kuˈʁaːʃ]
Bedeutungen:
[1] Gefühl, bei dem trotz gefährlicher Situation keine Angst auftritt
Herkunft:
im 16. Jahrhundert aus französisch gleichbedeutend courage übernommen
Gegenwörter:
[1] Feigheit
Beispiele:
[1] In so einer Situation muss man auch Courage zeigen.
[1] Beim Anblick seines Gegners verlor er die Courage.
[1] „Dieser Einwand kursierte, seit der Terror des Pariser Wohlfahrtsausschusses viele deutsche Schriftsteller und Gelehrte über ihre eigene Courage hatte so erschrecken lassen, dass sie auch mental wieder zu jener Ordnung zurückkehrten, die von ihnen politisch ohnehin nie infrage gestellt worden war.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch