Düsenflugzeug
Substantiv, n:

Worttrennung:
Dü·sen·flug·zeug, Plural: Dü·sen·flug·zeu·ge
Aussprache:
IPA [ˈdyːzn̩ˌfluːkt͡sɔɪ̯k]
Bedeutungen:
[1] Technik: Flugzeug, bei dem ein Düsentriebwerk für den Vortrieb sorgt; das über einen Düsenantrieb verfügt
Herkunft:
Determinativkompositum aus Düse, Fugenelement -n und Flugzeug
Synonyme:
[1] Düsenjet, Jet, Strahlflugzeug
Gegenwörter:
[1] Propellerflugzeug, Raketenflugzeug
Beispiele:
[1] „Vor 75 Jahren hob das erste Düsenflugzeug ab, Testpilot der waghalsigen Mission war Erich Warsitz.“
[1] „Die Boeing 737 ist die erfolgreichste Familie von Düsenflugzeugen, die jemals gebaut wurde. “
[1] „Zwei Jahre später, am 20. Juni 1939, manövrierte Warsitz als erster Mensch den funktionstüchtigen Vorläufer des Düsenflugzeugs Heinkel He 178, das Raketenflugzeug Heinkel He 176, durch die Lüfte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.028
Deutsch Wörterbuch