Dampflokomotive
Substantiv, f:

Worttrennung:
Dampf·lo·ko·mo·ti·ve, Plural: Dampf·lo·ko·mo·ti·ven
Aussprache:
IPA [ˈdamp͡flokomoˌtiːvə]
Bedeutungen:
[1] Eisenbahn, Technik: Lokomotive, die durch Dampfkraft angetrieben wird
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Dampf und Lokomotive
Synonyme:
[1] Dampfross
Gegenwörter:
[1] Diesellokomotive, E-Lok
Beispiele:
[1] Die Dampflokomotive braucht Wasser und Kohle zum Betrieb.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch