Dauer
Substantiv, f:

Worttrennung:
Dau·er, Plural: Dau·ern
Aussprache:
IPA [ˈdaʊ̯ɐ]
Bedeutungen:
[1] zeitliche Erstreckung von etwas
[2] das Fortbestehen, Weiterbestehen von etwas
Herkunft:
Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs dauern durch Konversion
belegt seit dem mittelhochdeutschen „dūr“
Synonyme:
[1] Frist, Kürze, Länge, Spanne, Weile, Zeitabschnitt, Zeitraum, Zeitspanne
[2] Bestand, Beständigkeit, Dauerhaftigkeit, Fortbestand
Gegenwörter:
[2] Anfang, Ende
Beispiele:
[1] Die Dauer des Verfahrens – zwei Monate – hat uns überrascht.
[2] Der Friede ist vermutlich nicht von Dauer.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch