Derivat
Substantiv, n:

Worttrennung:
De·ri·vat, Plural: De·ri·va·te
Aussprache:
IPA [ˌdeʁiˈvaːt]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: abgeleitetes Wort
[2] Chemie: chemische Verbindung, die sich formell von einer einfacheren ableiten lässt
[3] Produkt oder Entwurf, welcher sich von einem anderen Produkt oder Entwurf ableitet
[4] Finanzwirtschaft: finanzwirtschaftlicher Vertrag, dessen Wert sich von einer marktbezogenen Referenzgröße ableitet
Herkunft:
von gleichbedeutend lateinisch derivatum „abgeleitet“ entlehnt, Partizip Perfekt zum Verb derivare „ableiten“
Synonyme:
[1] Ableitung, Derivativum, Derivativ, Derivatum
[4] Finanzderivat
Beispiele:
[1] Das Adjektiv „witzig“ ist ein Derivat von „Witz“
[2] das Methan und seine Derivate
[3] 386BSD ist ein Unix-Derivat; die Geländeversion ist ein Derivat der Limousine; die bekannte Zeichentrickserie hat zahllose Derivate als Bettwäsche, Geschirr oder Schreibwaren hervorgebracht
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch