Desertion
Substantiv, f:

Worttrennung:
De·ser·ti·on, Plural: De·ser·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [dezɛʁˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] unerlaubte Entfernung vom Militärdienst
Herkunft:
von französisch désertion entlehnt, das auf lateinisch desertio zurückgeht
Synonyme:
[1] Fahnenflucht
Beispiele:
[1] „Nach dem Scheitern der zweiten Desertion im Januar 1787 konnte Seume sich im gleichen Jahr dem preußischen Söldnerdienst doch noch entziehen.“
[1] „Schon seit einigen Tagen war in unserem Kreis die Möglichkeit seiner Desertion erwogen worden.“
[1] „Diese Desertion war der dritte große Fehler meines Lebens.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch