Determinans
Substantiv, n:

Worttrennung:
De·ter·mi·nans, Plural: De·ter·mi·nan·ti·en
Aussprache:
IPA [deˈtɛʁminans]
Bedeutungen:
[1] Linguistik, speziell Wortbildung: Erster Teil eines Determinativkompositums
[2] Linguistik, speziell Syntax: der Teil einer Wortgruppe, der einen anderen näher bestimmt.
Herkunft:
[1] vom lateinischen Partizip Präsens [Aktiv] determinans „begrenzend, festsetzend“ entlehnt
Synonyme:
[1] Bestimmungswort
[2] Artikelwort, Determinator, Determinierer, Determinativ
Gegenwörter:
[1] Determinatum
Beispiele:
[1] „Dampfschiff“ ist ein "Determinativkompositum", bei dem das Determinans „Dampf“ das "Determinatum" „Schiff“ näher bestimmt und z.B. von "Segelschiff", "Schulschiff" etc. unterscheidet.
[1] „Offenbar gibt es während der 1. Zeitscheibe und wahrscheinlich schon viel früher einen produktiven Wortbildungsprozess, der fremde Determinantien auf nativen Basen operieren lässt.“
[2] In der Wortgruppe "der Junge" ist "der" Determinans zu "Junge".
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.027
Deutsch Wörterbuch