Diät
Substantiv, f:

Worttrennung:
Di·ät, Plural: Di·ä·ten
Aussprache:
IPA [diˈɛːt]
Bedeutungen:
[1] allgemein: spezielle Ernährung, (medizinischer) Ernährungsplan
[2] Schlankheitskur
[3] meist Plural: Aufwandsentschädigung (Gehalt) eines Politikers in seinem Amt
Herkunft:
[1, 2] von griechisch δίαιτα ‚(gesunde, vom Arzt vorgeschriebene) Lebensweise‘, in der heutigen Bedeutung bereits von Hippokrates verwendet, über lateinisch diaeta "geregelte Lebensweise" in die Wissenschaftssprache.
[3] zu französisch diètetagende Versammlung“ von mittellateinisch dieta „festgesetzter Tag“ aus lateinisch dies „Tag“
Gegenwörter:
[2] Mast
Beispiele:
[1] Der Leistungssportler hält sich streng an seine Diät.
[1] Unter Umständen kann Milchunverträglichkeit durch eine laktosefreie Diät erfolgreich behandelt werden.
[2] Um abzunehmen hatte er schon mehrere Diäten ausprobiert.
[3] Der Bundestag beschloss die Erhöhung der Diäten.
[3] „Ich betrachte auch die Diät eines Landtags-Abgeordneten nicht unter dem Gesichtspunkt einer Entschädigung für Dasjenige, was Einem in seinem Gewerbe entgeht, sondern als Ersatz für seine hier zu machenden Auslagen.“
[3] „Pro Jahr im Bundestag erwirbt der/die Abgeordnete Anspruch auf einen bestimmten Prozentsatz seiner Diät als Altersversorgung.“
[3] „Pro weiterem Jahr Zugehörigkeit zum Bundestag stiege der Pensionsanspruch dann um weitere 2,5% der aktuellen Diäten, also etwa 220 Euro. Die maximale Höhe ist aber bei 67,5% der Diät festgelegt.“
[3] „Die Abgeordneten erhalten eine der Bedeutung ihres Amtes angemessene Entschädigung (Diät), die es ihnen ermöglichen soll, als Vertreter aller Berliner frei von wirtschaftlichen Zwängen zu wirken.“
[3] „Abgeordnete sind Inhaber eines öffentlichen Amtes. Um dieses finanziell unabhängig von der persönlichen Lebenssituation ausführen zu können, erhalten Bundestagsabgeordnete eine zu versteuernde Diät in Höhe von 8.252 Euro pro Monat.“
[3] „Fast meint man, den Gesetzesentwürfen das schlechte Gewissen der großen Koalition bei den kosmetischen Änderungen anzumerken: Da wird der Höchstsatz von 67,5 Prozent der Diät auf 65 Prozent gesenkt (immer noch 6130 Euro) und die Möglichkeit für Abgeordnete schon mit 57 Jahren in Pension zu gehen, abgeschafft. Beides betrifft aber nur Ausnahmeparlamentarier.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.044
Deutsch Wörterbuch